Weblogs

Bild von zwo

Immer diese Aufkleber.

Bild von Simon

Hintergrundberichte: Veteran Johannes Franz im Interview

Those were the Days

Im Caféhaus Hummel sitzt ein Mann und liest Zeitung, die Beine elegant überschlagen, der Hut zum Schutz vor der spätsommerlichen Sonne tief ins Gesicht gezogen. Hier am Yppenplatz in Wien treffen sich die, die es in Wien zu etwas gebracht haben und in ihrer Freizeit die Lebensqualität der österreichischen Hauptstadt in vollen Zügen genießen können. Die SHOR (Sechste Herren Online Redaktion) reiste extra ins kleine Nachbarland, um alt-St.Paulianer Johannes Franz zu interviewen. Der "Inspektor", wie er von alten Weggefährten heute noch gerufen wird, stieß damals quasi als Küken zur goldenen Generation von Spielern, welche die 6. Herren in wenigen Jahren von der untersten Liga ins Oberhaus und auf dem Weg noch zum 1. Pokalsieg katapultierte. Heute lebt der Jonathan Meese unter den Kiezkickern gediegen am Donauufer und gewährt im SHOR-Interview exklusive Einblicke in seine braun-weißen Memoiren: BITTE WEITERLESEN KLICKEN

Bild von Simon

Spiel gegen Niendorf 4.

Klassenfahrt endet schmerzlich für Schlusslicht Niendorf

Vergangene Woche endete in Köln die Videospiel-Messe Gamescom 2012 in Köln. Die diesjährigen Trends der Messe waren Free-to-Play Spiele, First-Person-Shooter und Mobile Gaming. Der SHOR (Sechste Herren Online Redaktion) ist auch ohne Recherchen klar: wohl ein Großteil von Trainer Tim "Mongolian Barbeque" Wilhelms Kader war in Köln und hat diese Buzzwords auch für den Fußball zur Chefsache erklärt. Gestern ging es am zweiten Spieltag gegen Niendorfs 4. Mannschaft, die mit einem blutjungen Kader angereist war und den betagten Veteranen vom Kiez eine Anti-Aging-Kur vom Feinsten verpassen wollten. WEITERLESEN KLICKEN

Bild von st.paULI

Support Photos

Nicaragua hochgeladen. Mann das hat mich den ganzen Abend gekostet. Wer sagt Internet ist einfach kriegt es mit mir zu tun.

Forza 6.

Jahrelange Zweikampferfahrung verbessert das Abschneiden im Staatsexamen

Eine 52-Jährige ist wiederholt von ihrem Ehemann verprügelt worden. Jetzt sucht sie deswegen ihren Hausarzt auf und berichtet ihm von einem Vorfall vor zehn Tagen, bei dem sie von ihrem gewalttätigen Mann massive Faustschläge erhalten habe; diese Misshandlung habe sie schließlich auch bewogen, sich dem Arzt anzuvertrauen. Der Hausarzt untersucht die Frau sofort.

Welcher unter den folgenden Befunden wäre mit dem von der Geschädigten erwähnten, vor zehn Tagen so vorgefallenen Ereignis zeitlich am besten vereinbar?

A blauviolette Hautunterblutungen von ca. 2-3 cm Durchmesser an der rechten Schulter

B graublaue Hautunterblutungen von ca. 1-2 cm Durchmesser am Unterrand des linken Rippenbogens

C blauschwarze Hautunterblutungen von ca. 6-7 cm Durchmesser an den Oberschenkeln

D gelbliche Hautunterblutungen von ca. 3-6 cm Durchmesser rechts und links am Oberkörper

Bild von zwo

Der Allofs

Er wollte weder den Aufkleber geschenkt haben, geschweige denn Kai gegen Pizzaro tauschen!

Syndicate content